Inmitten von Wiesen und Feldern leben wir mit unseren drei Kindern und dem Labbi-Rudel im wunderschönen Hille, im Norden Ostwestfalens. Wir sind vom Naturschutzgebiet umgeben und genießen einen atemberaubenden Ausblick auf das Wiehengebirge. Unser großflächiges Grundstück im Grünen ist das ideale Umfeld für Mensch und Hund. Hier betreiben wir mit Herzblut unsere kleine Labrador-Liebhaber-Zucht.

Ein Leben ohne Tiere ist für uns kaum vorstellbar. Schon in unserer Kindheit waren verschiedene Tiere geliebte Begleiter. Nicht nur Hunde und Katzen, auch Pferde, Schafe und Ziegen… Unsere Kinder sollten auch mit Tieren aufwachsen.

So geschah es, dass im Jahr 2014 unsere erste Labradorhündin Candy bei uns einzog und unser Leben völlig veränderte. Vom ersten Augenblick an waren wir fasziniert. Diese ruhige und gelassenen Austrahlung gepaart mit ihrem „will to please“ beeindruckten uns derart, dass wir gerne anderen Menschen die Freude an dieser wundervollen Rasse – dem Labrador Retriever – mit unseren Welpen weitergeben möchten.

Heute ist das Leben mit unseren Hunden für uns zu einer großen Leidenschaft geworden, die Arbeit und Spaß miteinander verbindet.

Die Kommunikation der Hunde untereinander zu beobachten und sich an und mit ihnen zu freuen bereichert unser Leben. Wir lieben es, täglich ein Hunderudel um uns zu haben.

Unser über 5000 qm großes Grundstück bietet unseren Vierbeinern ausreichend Freiraum zum Toben und Erkunden. Auch unternehmen wir mit ihnen Ausflüge und ausgiebige Spaziergängen ins Naturschutzgebiet oder ins „Hiller Torfmoor“. Meistens findet ein Ausflug in einem kühlenden Erfrischungsbad im Kanal einen herrlichen Abschluss. Daran hat die Bande den größten Spaß.

Neben Spiel und Spaß legen wir großen Wert auf „gutes Benehmen“. Hierfür arbeiten wir mit jedem einzelnen Hund an der Grundgehorsamkeit, zum Beispiel für die Begleithundeprüfung. Ebenfalls üben wir mit ihnen die Unterordnung und Dummyarbeit. Gern nehmen wir unsere Hunde abwechselnd mit in den Baumarkt oder in die Innenstadt – hier können sie ihr gutes Benehmen trainieren und unter Beweis stellen.

Das ausgiebige Kuscheln ist ein wichtiger Teil in der Beziehung, die wir zu jedem einzelnen Hund pflegen. Die Kuschelrunden genießen die Vierbeiner und wir gleichermaßen.

 

„Es ist wohl kaum zu bezweifeln, dass die Liebe zum Menschen beim Hund zu einem Instinkt geworden ist.“


Menü